Frequently Asked Questions (2)

Sende uns deine Fragen an die E-Mail-Anschrift siac@gdf.it
1 - 2 - 3  
PRODUKTSICHERHEIT
Welche Form muss die CE-Kennzeichnung besitzen und an welcher Stelle muss sie aufgeführt sein?  
 

Die Form entspricht nachfolgendem Symbol, welches aus zwei in der Größe identischen Halbkreisen besteht:


 

Die Form entspricht nachfolgendem Symbol, welches aus zwei in der Größe identischen Halbkreisen besteht:
Sollte es aufgrund der Größe des Produktes erforderlich sein das Symbol zu verkleinern (allerdings nicht unter 5 mm) oder zu vergrößern, müssen die Proportionen eingehalten werden. Das Symbol darf auf keinem Fall mit dem Symbol “China Export” verwechselt werden, welches sich aufgrund folgender Merkmale davon unterscheidet:
- Der Abstand zwischen den Buchstaben C und E ist geringer (die beiden Buchstaben verlaufen nicht innerhalb der beiden tangierenden Kreise, wie hingegen aus dem obigen Abbild zu erkennen ist);
- Die Form der Buchstaben ist oval und nicht kreisförmig.

Die CE-Kennzeichnung ist eine Erkennungsmarke, die von den Herstellern nur auf bestimmte Produktarten (z.B. Spielsachen, alle elektrischen Produkte, Sonnenbrillen, Geräte die mit Gas oder Druck arbeiten) ausgewiesen werden muss. Sie muss auf dem Produkt erkennbar und leserlich sein oder, falls dies aufgrund der Natur des Produktes nicht möglich ist, auf der Verpackung und den Begleitpapieren ausgewiesen sein.

 
Welches sind die vorgeschriebenen Hinweise, die auf die Verpackungen von Spielsachen ausgewiesen werden müssen?  
 

 Die italienische Regierung hat mit der gesetzesvertretenden Rechtsverordnung Nr. 54 vom 11 April 2011 die Richtlinie 2009/48/CE vom 18 Juni 2009, die zum Zwecke eines größeren Schutzes der Sicherheit der Verbraucher und des Handels verabschiedet wurde, angewandt und zeitgleich die gesetzesvertretende Rechtsverordnung vom 27 September 1991, Nr. 313, außer Kraft gesetzt.
Unter die Kategorie Spielzeug fällt jedes Produkt, das konzipiert wurde oder ausdrücklich zu dem Zweck dient, um von Kindern unter 14 Jahren zu Spielzwecken verwendet zu werden. Es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass auf der Verpackung oder in der Spielanleitung Folgendes eingetragen ist:
- Die CE-Kennzeichnung, die erkennbar, leserlich und vor allem wasserfest sein muss;
- Der Name und/oder der Firmenname und/oder die Marke, die Anschrift des Herstellers oder des Importeurs (bzw. des Verantwortlichen für die Überführung des Produktes auf den Markt);
- Die Hinweise über das empfohlene Alter. Bei Erwerben von Videospielen muss auf der Packung das System Pegi (Pan European Game Information) aufgeführt sein, das Auskünfte über das empfohlene Alter und den Inhalt des Spieles beinhaltet;
- Die Spielanleitung in italienischer Sprache.

 
Gibt es für Spielsachen für Kinder unter drei Jahren besondere Vorsichtsmaßnahmen?  
 

Aufgrund der Eigenschaften der Materialien und der Größe der entfernbaren Komponenten kann ein für eine bestimmte Altersgruppe sicheres Spielzeug für eine andere Altersgruppe sehr gefährlich sein.
Ein Spielzeug kann aus kleinen Teilen bestehen, die eingeatmet oder verschluckt werden können. Dies ist der Grund für die vorgeschriebene Hinweispflicht für Spielsachen für Kinder unter drei Jahren. Die Hinweispflicht muss immer in der offiziellen Sprache des Landes erfolgen, in dem das Spielzeug verkauft wird.
Im Allgemeinen dürfen Spielsachen und deren entfernbare Teile keine Spitzen, spitzen Ecken oder scharfe Kanten besitzen. Des Weiteren muss die Größe der Einzelteile so ausgewählt werden, dass bei deren Heranführen an den Mund ein Ersticken vermieden werden kann. Die Spielsachen, die gezogen werden können (Autos mit einer Kordel, Plastiktelefone etc.) dürfen nur Kordeln mit einer maximalen Länge und Dicke besitzen, die sich nicht zu einer unabsichtlichen Bildung von Schlingen eignen.

 
Worauf sollte geachtet werden bei der Wahl von Leuchtdekorationen für das Haus?  
 
Beim Erwerb von Leuchtdekorationen müssen einige simple Ratschläge befolgt werden, wie z.B.:
- Erwerb von sicheren Produkten ausschließlich in ungeöffneten Verpackungen, auf denen die CE-Kennzeichnung, der Name des Herstellers, die Herkunft und die Sicherheitskennzeichnungen von eventuellen freiwilligen Zertifizierungsorganen, wie z.B. IMQ, TÜV, GS etc., aufgeführt sind.
- Erwerb bei offiziellen Verkäufern und Einkaufszentren und bei qualifizierten Verkäufern;
- Den Erwerb von Produkten zweifelhafter Herkunft vermeiden, die häufig zu einladenden Preisen angeboten werden;
- Für den Anschluss an die Stromversorgung nur geeignetes Material verwenden;
- Für die Verwendung im Freien nur Produkte erwerben, die für diesen Zweck geeignet sind;
- Reparaturen als Laie nicht selbst durchführen;
- Diese Produkte nicht unbeobachtet lassen wenn sie eingeschaltet sind;
- Diese Produkte während des Schlafens nicht eingeschaltet lassen.
 
 1 - 2 - 3